Lateinamerika Presseschau 16.02.15 -  22.02.15

Home    Presseschau-Archiv


nachschLAg: Ein unvollständiger Wochenrückblick

US-Firma IDT will Telefonverbindungen nach Kuba anbieten  US-Unternehmen meldet Abschluss des Deals - Kuba bestätigt  Standard 21.02.15

Kuba: Maduro besucht Fidel   jW 21.02.15

Bürgermeister von Caracas verhaftet  jW 21.02.15

Putsch-Vorwurf: Bürgermeister von Caracas festgenommen  Präsident vermutet das Oppositionelle von den USA unterstützt werden   ND 21.02.15

Der Geruch des Todes  Die Verschleppung von 43 Studenten hat die Stadt Iguala aufgerüttelt. Auch Angehörige anderer Verschwundener suchen nun nach Gräbern.   taz 21.02.15

Geheimdienst gegen Bürgermeister Antonio Ledezma gehört zu führenden Oppositionellen in Venezuela. Nun wurde er in Carcas festgenommen. Seine Frau spricht von Entführung.   taz 21.02.15

Erneut Oppositioneller in Venezuela festgenommen  Die Regierung spricht von Umsturzplänen mit Finanzierung aus den USA. Anklageschrift soll Klarheit über Vorwürfe bringen  Telepolis 21.02.15

»Venezuela gibt ein schlechtes Beispiel«  USA spielen die führende Rolle bei Kampagne gegen die Regierung von Präsident Nicolás Maduro. Doch die Lage im Land ist ruhig. Ein Gespräch mit Calixto Ortega   jW 20.02.15

Begrüßung: Venezuelas neuer Botschafter  Maniglia löst Rodrigo Chaves Samudio ab, der im vergangenen September von seinem Posten abberufen worden war.    jW 20.02.15

Schweigende Opposition  Buenos Aires: Gedenkdemonstration für verstorbenen Staatsanwalt richtet sich gegen Regierung. Ermittlungen fortgesetzt    jW 20.02.15

Dunkle Wolken über Buenos Aires  Schweigemärsche in Argentinien bringen Präsidentin Kirchner in politische Bedrängnis    ND 20.02.15

»Die Kampagne der USA ist unglaubwürdig«  Calixto Ortega über den Verfall des Erdölpreises, Medienberichte über Venezuela und neue linke Kräfte in Europa. Calixto Ortega ist als einer der Vizeaußenminister Venezuelas für Europa zuständig. Der Jurist befindet sich derzeit auf einer Rundreise durch die Europäische Union.   ND 20.02.15  

Argentinier wollen die „Wahrheit“  Hunderttausende Menschen fordern die Aufklärung des Todes von Sonderermittler Nisman. Trotz Dauerregens komen allein in der Hauptstadt Buenos Aires rund 400 000 Menschen zu einem Schweigemarsch zusammen   FR 20.02.15

Tukan aus Costa Rica  Grecia ist es übel ergangen. Jugendliche haben dem Tukan mit Stöcken den oberen Teil seines bunt gemusterten Schnabels abgeschlagen. Jetzt soll der Tukan eine Schnabel-Prothese aus dem 3D-Drucker erhalten. Gelingt das Experiment in Costa Rica?   FR 20.02.15

Schweigemarsch für Alberto Nisman  Hunderttausende Argentinier gedenken des toten Staatsanwaltes    JA 20.02.15

Bürgermeister von Caracas festgenommen  Antonio Ledezma, der Bürgermeister der Hauptstadt Caracas, ist einer der schärfsten Kritiker der sozialistischen Regierung in Venezuela. Nun hat Präsident Nicolás Maduro ihm Umsturzpläne vorgeworfen und ihn festnehmen lassen.   FAZ 20.02.15

Putsch-Vorwurf in Venezuela Geheimdienst nimmt Bürgermeister von Caracas fest    Spiegel 20.02.15

Oppositioneller Bürgermeister von Caracas festgenommen  Ein Aufgebot von Polizisten hat den Bürgermeister von Venezuelas Hauptstadt Caracas festgenommen. Er soll nach den Worten von Präsident Maduro an einem Komplott zum Sturz der Regierung beteiligt gewesen sein   NZZ 20.02.15


Ein Schweigemarsch und viel Polemik  In Buenos Aires haben Zehntausende für die Aufklärung des Tods des Untersuchungsrichters Nisman demonstriert. Für die Regierung handelt es sich um einen politisch motivierten Destabilisierungsversuch.   NZZ 20.02.15

„In diesem Land ist alles möglich“  250.000 gehen in Buenos Aires für eine „unabhängige Justiz“ auf die Straße und erinnern an Alberto Nisman. Aufgerufen hatten mehrere Staatsanwälte.    taz 19.02.15  

Zehntausende demonstrieren für Aufklärung im Fall   Vor einem Monat wurde Sonderermittler Alberto Nisman in Buenos Aires tot aufgefunden - unter rätselhaften Umständen. In Schweigemärschen haben nun Zehntausende die Aufklärung des Falls gefordert. Und gegen Präsidentin Cristina Kirchner demonstriert     FAZ 19.02.15

CIA-Agentin des Tages: Eva Golinger  Die Juristin und Publizistin gehört bei den Rechten in Venezuela zu den absolut verhassten Personen.   jW 18.02.15

Der Ölriese und seine „Autowäsche“  Petrobras hat Schmiergelder für die Regierungspartei PT gesammelt. Der Vorstand des Staatskonzerns musste gehen. Folgt nun Präsidentin Rousseff?    taz 17.02.15

Die Allianzen der Zukunft  Der Machtkampf des Westens gegen Russland führt zu Spannungen auf der heute zu Ende gehenden Lateinamerika-Reise des deutschen Außenministers. Brasilien, mit Deutschland in einer "Strategischen Partnerschaft" verbunden, verweigert sich den Sanktionen gegen Russland und hat die ökonomische Kooperation sowie die politische Zusammenarbeit mit Moskau sogar intensiviert.  gfp 16.02.15

Blockade bröckelt US-Senatoren legen Gesetzentwurf über Ende der Sanktionen gegen Kuba vor. Havanna verstärkt Kooperation mit Russland  jW 16.02.15

»Das Embargo ist überholt«  Wayne Smith im Gespräch über die US-amerikanische Kuba-Politik   JW 07/2015

USA erlauben einige Importe aus Kuba  Waren müssen Produkte von Privatfirmen sein. Die US-Regierung erlaubt zum ersten Mal seit 50 Jahren einige Importe aus Kuba und unternimmt damit einen ersten Schritt zur Lockerung des Handelsembargos gegen den kommunistisch regierten Inselstaat.   ND 16.02.15

Refugium für die Frau am Pranger  Argentiniens Präsidentin Kirchner steht massiv in der Kritik. Nach dem Tod des Staatsanwalts Nisman will sein Nachfolger nun die Präsidentin vor Gericht bringen. Doch die denkt nicht daran, sich öffentlich zu verteidigen.   SZ 16.02.15

Kirchner weiter im Fokus Hat Präsidentin Kirchner Ermittlungen zum Anschlag auf ein jüdisches Hilfswerk verschleiert? Auch der Nachfolger von Alberto Niemann will der Frage nachgehen.   taz 16.02.15

Wenn ein toter Fluss zum Leben erweckt werden soll  Der Riachuelo gilt als einer der schmutzigsten Flüsse Lateinamerikas. Sein Zustand ist das Produkt des Zusammenspiels von Marginalisierung, Korruption und Profitgier.  NZZ 16.02.15

Venezuela: Benzin wird teurer als Wasser Venezuela trennt sich von einem liebgewordenen, aber komplett hirnrissigen Privileg: dem spottbilligem Benzinpreis. Bisher kostete eine Tankfüllung in Venezuela oft weniger als umgerechnet ein US-Dollar.…   Latin@rama 16.02.15

Steinmeier in Peru Es gibt Momente, da wird einem in Peru sehr bewusst,  im toten – und damit im Vergleich zu Europa heute erstaunlich ruhigen –  Winkel der…   Latin@rama 16.02.15

Wer hier das Heft in der Hand hat Die größte argentinische Druckerei war einmal ein privates Unternehmen. Es sollte geschlossen werden, weil sich mit Druckerzeugnissen angeblich nicht mehr genug Gewinn machen ließ. Doch der Eigentümer hatte seine Rechnung ohne die Beschäftigten gemacht. Die haben kurzerhand ihren Betrieb übernommen  verdi Publik 01/2015

In der Presseschau u.a.: (Alphabetisch) AK FAZ FR Freitag junge Welt Jungle-World Jüdische Allg Le Monde dipl ND NZZ Ossietzky SoZ Spiegel Standard Stern SZ taz WoZ Zeit

Nicht vergessenPortal amerika21 Womblog Correos  Quetzal Jeden Dienstag/Mittwoch neue Berichte aus Lateinamerika bei Nachrichtenpool Poonal  Latin@rama Siehe auch Onda produziert Magazinsendungen und Radiobeiträge über Lateinamerika, die kostenfrei herunterladbar sindMonatlich Lateinamerika Nachrichten (10 Ausgaben im Jahr). Matices (4 Ausgaben im Jahr). Regelmäßig gewerkschaftliche Nachrichten bei LabourNet   Weblogs u.a. Amerika21.de ist in erster Linie eine journalistisch betreute Website zur Beobachtung der politischen Prozesse in Venezuela und Lateinamerika. Gerhard Dilger, Freier Journalist in Porto Alegre, Brasilien. Texte aus Politik, Wirtschaft und Kultur in Lateinamerika. Klaus Hart Brasilienkorrespondent seit 1986 für Medien in Deutschland, Österreich und der Schweiz. redblog nachrichten gegen den mainstream, versucht Informationen und Kommentare wiederzugeben, die man in der bürgerlichen medienwelt kaum findet. thematisiert werden vor allem die politik in lateinamerika und deutschland. 

Home| Wir über uns | Aktuelle Ausgabe| Archiv| SolidaritätNotizen | Termine | TV/Radio| Links| Bestellungen