ila

Doku: La Finca Humana (OmeU) - Kampf honduranischer Farmer um eine neue Gesellschaft.

12.9. 20.15 Uhr, Lichtblick-Kino in Berlin mit Regisseur Brian Olson und Produzent.

Honduras/USA 2016, 90 min, Regie: Brian Olson, Produktion: Rolando Lopez, Edward McShaffrey, Brian Olson

In einem mitreißenden Dokumentarfilm vermitteln Brian Olson und Rolando Lopez den Kampf einer Gruppe honduranischer Farmer um eine neue Gesellschaft. Denn Honduras zählt zu den unsichersten Ländern der Welt. Armut, hohe Arbeitslosigkeit, terrorisierende Jugendbanden, sehr geringe Schulabschlussrate, Morde, Überfälle, Vergewaltigungen, Einbrüche, Entführungen, Drogengewalt und Korruption sind negative Standards. Die beiden legalen Exportschlager sind Kaffee und Bananen.

Gegenwärtig führt eine kleine Gruppe um Rodolfo Peñalba eine friedliche Revolution ohne Waffen nach der Philosophie »The Human Farm« von Alias Sanchez. Die friedlichen Revolutionäre betreiben ökologische Landwirtschaft und gestalten eine authentische, gleichzeitig stimulierende Umgebung für Kinder. Sie bringen dieses Programm von isolierten Bergdörfern in die am meisten verarmten und gefährlichsten Viertel des ganzen Landes. Dabei arbeiten sie schnell, um eine Generation heranwachsen zu lassen, die die Probleme unserer Welt – Verschmutzung, Korruption und Gewalt – lösen kann, bevor es zu spät ist.

Die Rösterei Flying Roasters wird zudem mit Kaffee der im Film gezeigten Kooperative COMSA dabei sein und eine Verkostung anbieten.

Eintritt: 6,50 € / 5,50 €

Einen Trailer finden Sie/Ihr hier: https://vimeo.com/174714079

Lichtblick-Kino 
Stattkino  e.V.
Schliemannstr. 5
10437 Berlin