ila

Selbstverwaltete, politische Studienreise der Kaffeekampagne El Salvador

Die etwas andere Kaffeereise nach El Salvador vom 8. bis 22. Juli 2020. Es wird unsere 6. Kaffeereise sein und es wird nicht nur um Kaffee gehen. Anmeldungen bis 31. März!

Unsere Kaffeereisen haben wir in der Vergangenheit immer in den Monaten Dezember und Januar gemacht, wenn der Kaffee geerntet und zu Rohkaffee verarbeitet wird. Die nächste Kaffeereise soll uns im Juli 2020 vertraut machen mit dem Wachstumszyklus des Kaffees – denn was nicht unter guten Bedingungen heranwächst, wird kein guter Kaffee.

Kaffee: Krise des Kaffeesektors. Besuche unserer Lieferkooperativen und Gespräche mit Mitgliedern sowie mit Vertretern der Landarbeiter*innen-Gewerkschaft ANTA.

Politik: Die FMLN in der Opposition / Kampf um das Wasser. Gespräche mit Parteivertretern und Mitgliedern sozialer Bewegungen.

Kultur: Indigene Zeugnisse / Befreiungskampf in den 80er Jahren. Besichtigung der Ausgrabung Joya de Cerén und des Museo de la Palabra y la Imagen in San Salvador.

Preis: ca. 1.000 Euro für die Inlandstransporte, Übernachtungen mit Frühstück, Vorbereitung und Reisebegleitung, + Flüge nach und von San Salvador.

Weitere Informationen und Anmeldungen Kaffeekampagne El Salvador unter info@cafe-cortadora.de, www.cafe-cortadora.de

Anmeldungen bitte bis zum 31. März 2020