ila

Phoenix

Der Mais-Wahn.

Film von Tilman Achtnich, SWR/2014. Jemima weiß nicht, wie sie ihre sieben Kinder satt kriegen soll. Der Mais, das Hauptnahrungsmittel im Süden Kenias, ist viel zu teuer geworden. Wie ist das möglich, wo sich diese Turbo-Pflanze rasant auf dem Globus ausbreitet? Mais bedeckt inzwischen mehr Anbaufläche als jedes andere Agrarprodukt. Es ist die „Industriepflanze“ des 21. Jahrhunderts, bestens erforscht, von Konzernen vermarktet, perfekt zu verwerten. Der Film erzählt die Geschichte von den Opfern und den Machern des Mais-Wahns - ein Lehrstück, wie globale Weltwirtschaft funktioniert.

Ozeanriesen im Regenwald

  Film von Bernhard Rübe, Angelika Sigl, ZDF/2008. Der Panamakanal - ein Wunderwerk der Technik. Doch dieser Durchstich an der engsten Stelle zwischen Atlantik und Pazifik, der 60 Kilometer misst und aus einem System von Schleusen besteht, wird vor allem vom Urwald beherrscht, den die Ozeanriesen durchqueren. Der Gatúnsee entstand durch die Aufstauung des Rio Chagres und dient als Speicher, der die Schleusen mit Wasser versorgt. An seinen Ufern hat sich eine einzigartige Flora und Fauna entwickelt. Doch die Erweiterung des Kanals droht das Naturparadies zu zerstören.

Propagandaschlacht um die Gentechnik.

Film von Astrid Halder, Hendrik Loven, Pia Dangelmayer, Marianna Falck, Ulrich Hagmann, Anne Hinder, Niklas Nau, Moritz Pompl, BR/2014. Wenn man den Versprechen der Gentechnik-Industrie glaubt, gilt eines der größten Probleme der Menschheit schon als gelöst: die Welternährung. Viele Millionen Euro haben Agrartechnik-Riesen in Kampagnen für Politiker, Bauern und Verbraucher gesteckt. Die Reportage gewährt Einblick in umstrittene Lobbykampagnen.

Seiten

RSS - Phoenix abonnieren