ila

SWR 2

Dem Unfassbaren einen Namen geben. Luz María Duráns Suche nach Wahrheit und Gerechtigkeit

Luz María Durán ist Mexikanerin, betreibt mit ihrem Mann eine Gärtnerei. Der Betrieb läuft gut und eigentlich hätte ihre Familie ein zufriedenes Leben führen können. Doch dann wurde vor einigen Jahren ihr damals 17-jähriger Sohn mit drei Kollegen von der Polizei verschleppt. Seither sind sie verschwunden, sind vier von rund 35.000 Verschwundenen in Mexiko. Der Schmerz und die Ignoranz der Behörden haben Durán anfangs stumm gemacht. Doch eine Menschenrechtsorganisation bot Unterstützung an und so verwandelte sich die Frau in eine engagierte Kämpferin auf der Suche nach der Wahrheit.

Slum-City

Von Nina Hellenkemper und Emily Thomey. Slums sind die Orte, wo sich sowohl der nächste Wirtschafts- und Kulturboom als auch die nächsten Explosionen von Gewalt ereignen können. Es sind die Gebiete, in denen die Gotteskrieger und Rebellen der Zukunft heranwachsen, vor denen die Militärstrategen Angst haben. Favela-Bewohner aus Brasilien, der amerikanische Stadtforscher Mike Davis und Architekten aus Afrika und Indien erzählen von ihren Versuchen, die dynamischen Viertel der Armen in traditionelle Städte zu integrieren.

RSS - SWR 2 abonnieren