ila

Buen Vivir: Alberto Acosta spricht über das Wissen der Anden für eine Welt jenseits des Wachstums

StadtLabor extra – Buen Vivir: Alberto Acosta spricht über das Wissen der Anden für eine Welt jenseits des Wachstums
 
21 bis 22 Uhr
 
"Gutes Leben für alle statt Dolce Vita für wenige", formuliert der Klappentext von Alberto Acostas jüngst auch auf Deutsch erschienenem Buch. Der ecuadorianische Wirtschaftswissenschaftler, Politiker und Intellektuelle stellt darin das Konzept des Buen Vivir vor. Das StadtLabor des Freien Radios Kassel dokumentiert in dieser Sendung Alberto Costas Auftritt in Witzenhausen im Capitol-Kino vom 21. April 2015. Moderiert wurde die Veranstaltung von Thomas Pampuch, der zu Beginn ins Thema einführt.  Die musikalischen Anteile der Sendung kommen von Grupo Sal, mit der zusammen der seinerzeitige Präsident der verfassunggebenden Versammlung Ecuadors auf Deutschland-Tour war. 
 
UKW-Frequenz 97.8 per Kabel und 105.8 über Antenne
Livestream über: http://www.freies-radio-kassel.de/ (Wiederholung: Freitag, 19. April, 13 Uhr)
Donnerstag, 18. Juni 2015 - 21:00
Freitag, 19. Juni 2015 - 13:00