ila

TIPP: Sin Nombre – Zug der ­Hoffnung

Spielfilm, Mexiko/USA 2009

Der Film porträtiert die harte Lebensrealität vieler junger perspektivloser Mexikaner, die weit über die grausamen Loyalitätsriten des Gang-Alltags hinausgeht. Mit seinem an Originalschauplätzen gedrehten Drama, das auf dem Sundance Film Festival den Preis für die »Beste Regie« und die »Beste Kamera« gewann, legte der 1977 geborene Amerikaner Cary Joji Fukunaga ein beklemmendes Kinodebüt vor. MEX/USA 2009. aus junge Welt 29.07.2016

Freitag, 29. Juli 2016 - 22:35