ila

Kohle aus Kolumbien – Strom für Deutschland

Podiumsdiskussion ai-Gruppe Köln Südstadt

Nur wenigen ist bekannt, dass Kolumbiens Export-Schlager Nr. 1 Richtung Deutschland die Steinkohle ist. Diese wird bei uns vor allem in Kohlekraftwerken genutzt. Doch wie lässt sich sicherstellen, dass beim Kohleabbau in Kolumbien internationale Menschenrechtsstandards gewahrt werden und es insbesondere zu keinen Landvertreibungen kommt?

Darüber wollen wir diskutieren mit: Sebastian Rötters [FIAN] | Dr.-Ing. Marita Hilgenstock [RWE AG] | Antje Breucking [ai] | Moderation: Constanze Elter [freie Journalistin]

am 13.9.2013, 19:30 Uhr im Rautenstrauch-Joest-Museum Cäcilienstr. 29-33, Köln Neumarkt

Der Eintritt ist kostenlos!

Samstag, 13. September 2014 - 19:30
Köln