ila

Nachhaltige Stadtentwicklung in Nord und Süd – Urbane Agrikultur vom Süden lernen

Vortrag und Gespräch mit Reina Garcia (Kuba) und Dr. Birgitta Goldschmidt (Rheinland-Pfalz): nachhaltige Stadtentwicklung am Beispiel von Schulgärten in Kuba und Deutschland.

Reina Maria Rodriguez Garcia, Dozentin an der Pädagogischen Hochschule in Consolacion del Sur und Expertin für Umweltbildung und Gemeinschaftsprojekte, erzählt aus ihrer Arbeit mit Schulgärten. Unser zweiter Gast ist Dr. Birgitta Goldschmidt, sie ist freie Schulgartenberaterin, Gründerin des GenerationenSchulGartens in Koblenz und koordiniert die AG Schulgarten Rheinland-Pfalz. Nachdem wir gehört haben, warum und wofür Schulgärten in Kuba und Deutschland genutzt werden und welche Bedeutung sie über den Schulhof hinaus haben können, gibt es Gelegenheit zur Diskussion.

Die Veranstaltung findet auf Spanisch und Deutsch mit Simultanübersetzung statt.

Gastgeber sind die Ermekeilinitiative und Bonn im Wandel. Reinas Vortragsreise durch Deutschland wird vom Verein Ecomujer organisiert, weitere Stationen sind u.a. Düsseldorf, Aachen und Berlin. Mehr Informationen dazu auf http://ecomujer.de .

Die Reise wird ermöglicht durch die finanzielle Unterstützung der

stiftungslogo   und der  RLS_Logo-einzeilig-block_oben_de

Veranstaltungsort: Ermekeilgarten

Montag, 21. September 2015 - 19:00
Bonn