ila

20 Jahre Proteste gegen G8 in Genua. Carlo Guiliani wurde von italienischen Polizisten getötet (freigesprochen wg. "Notwehr"). Verschiedene Beiträge

Viele der Festgenommenen werden Tage und Wochen festgehalten. Deutschlands damaliger Außenminister Joseph Fischer hat es, anders als seine britischen oder französischen Amtskollegen, nicht eilig, sich um die Freilassung inhaftierter Deutscher zu bemühen.

Das Fanal von Genua. Vor zwanzig Jahren während des G-8-Gipfels zerstörte ein entfesselter Polizeimob brutal die Bewegung linker Globalisierungsgegner. War alles geplant?
Süddeutsche Zeitung

Unvorstellbar brutal Polizeieinheiten fielen in der Diaz-Schule über Demonstrierende her. Ein Betroffener erinnert sich.
nd

taz: https://taz.de/20-Jahre-Proteste-gegen-G8-in-Genua/!5781435/

junge Welt: https://www.jungewelt.de/artikel/406655.20-jahre-g8-gipfel-die-tödlichen-schüsse-von-genua.html

 

Siehe auch:
Hörspiel -Tipp!: Genua 01 Fausto Paravidino klärt auf und klagt an.
Die aufschäumende Aggression auf den Straßen der norditalienischen Hafenstadt Genua schockiert die Welt. Es ist die blutigste Bilanz einer Demonstration gegen die Globalisierung: Der junge Italiener Carlo Giuliani wird von einem Carabinieri erschossen ...

Verfügbar bis 19.06.2022 WDR 3

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr3/wdr3-hoerspiel/audio-genua----t...