ila

Chile: Der Aufstand, der am 18. Oktober begonnen hat, geht auch nach vier Monaten weiter.

Eine Genossin, die im Dezember dort war, hat ihre Eindrücke vor Ort in einen größeren Zusammenhang gestellt. Aus Wildcat

Im März geht‘s weiter
Nach den Jahren der Lähmung, die auf die Diktatur folgten, waren 2001 – und massiver 2006 – Schüler*innen als erste wieder auf die Straße gegangen. 2011 kämpften sie zusammen mit den Student*innen gegen das privatisierte Bildungssystem. Auch im Oktober 2019 haben Schüler*innen mit ihren Aktionen gegen die Fahrpreiserhöhung der Metro das Startsignal gesetzt. Die jetzige Bewegung ist aber wesentlich breiter und militanter. Es geht längst nicht mehr um einzelne Bereiche oder Forderungen. Es geht ums Ganze.
Wildcat 26.02.2020