ila

Doppelstandards am europäischen Himmel

EU und Nato erbost über Zwangslandung von Zivilmaschine in Minsk. 2013 kooperierten sie und schwiegen. Damals wurde das Flugzeug des bolivianischen Präsidenten Evo Morales gezwungen in Wien zu landen, weil die USA vermuteten, Snowden sei an Bord.

... Evo Morales: "Ich glaube, das war eine Strafaktion der USA und einiger europäischer Verbündeter. Sie hatten mir ja vorgeworfen, diesen jungen Aktivisten, Edward Snowden, an Bord zu haben. Ich war von den Erdöl exportierenden Staaten nach Russland eingeladen worden. Als alle Treffen vorbei und der Gipfel beendet war, reiste ich wieder ab, aber als wir nahe Lissabon landen wollten, war mir das nicht möglich, es wurde verboten. Auf einmal hieß es, wir dürften nicht nach Italien, auch nicht nach Frankreich. Es blieb nur der Weg zurück nach Russland, und ich glaube, der Treibstoff hätte dafür nicht mehr gereicht ... " Weiterlesen

Siehe auch:

Quod licet Iovi...
EU verhängt neue Sanktionen gegen Belarus. Ein vergleichbarer Übergriff auf die zivile Luftfahrt seitens mehrerer EU- bzw. NATO-Staaten blieb 2013 folgenlos.
German-Foreign-Policy  25.05.2021